Angst vor dem Kinderhaben

Die Deutschen haben Angst vor dem Kinderkriegen, oder besser gesagt, vor dem Kinderhaben. Anders lassen sich die demografischen Zahlen kaum noch deuten. Obwohl sie in einem der reichsten Länder der Welt mit einer der besten sozialen Absicherungen der Welt leben und den Kindern, die hierzulande geboren werden, eine Zukunft offen steht, von der 80 Prozent der Weltbevölkerung nur träumen können, stagniert bei uns die Geburtenrate auf niedrigem Niveau.

In den vergangen Jahren hat der Staat viele Millionen Euro in die Hand genommen, um die Geburtenzahl zu erhöhen, aber selbst in Ostdeutschland, wo Kinderbetreuung kaum ein Problem ist, wollen die Deutschen keine Kinder. Wer ist daran schuld? Das familienfeindliche Arbeitsklima? Vielleicht, aber selbst in den USA werden ohne jahrelange Erziehungszeiten viel mehr Kinder geboren. Das kinderfeindliche Klima? Da kommen wir der Sache schon näher, oder sind Sie schon mal mit drei kleinen Kindern in einen Laden oder ein Museum gegangen? Während man ihnen dort im Rest der Welt vermutlich zu ihrem Kindersegen gratulieren wird, schickt man ihnen (selbst erlebt!) in Deutschland einen Wachposten hinterher, der aufpasst, dass die Kinder nichts kaputt machen. Von Klagen gegen Kindergärten wegen Lärmbelästigung ganz zu schweigen. Verrückt, oder?

Natürlich machen Kinder manchmal (aber weniger häufig als manche Erwachsene) Sachen kaputt und machen Lärm (meist aber auch weniger als die Erwachsenen) und essen lieber Pommes mit den Händen als Carpaccio mit Messer und Gabel. Na und! „… wehret ihnen nicht, den solchen gehört das Reich Gottes!“

Werbeanzeigen

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Alltag, Erziehung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s